Cloud-Basierte Instagram Bots mit Proxy Unterstützung

Wichtig

Fineproxy.de hat KEINE Proxies für InstaZood, GetInFame bzw andere IG Cloud Bots.

Denn unsere Proxies erfordern IP-Auth.

Diese 2 Anbieter haben die passenden Proxies:

1. yourprivateproxy.com

2. edited (Angebot beendet)

Die beiden haben deutsche IPs mit Unterstützung von SOCKS5 und Username/Password Authentifizierung.

oder nutzen Sie den
Proxy Package Finder unter http://proxycompass.com

 

Wenn Sie einen Bot laufen lassen, dann ist es immer eine gute Idee, einen Proxy-Server zu benutzen. Wenn der Bot, den Sie benutzen, gegen die Nutzungsbedingungen (AGB) der Plattform verstößt, dann ist es wahrscheinlich, dass Sie eventuell gesperrt werden.

Durch die Verwendung eines Proxy-Servers zwingen Sie die Plattform dazu, den Proxy und nicht Ihre lokale IP-Adresse zu verbieten. Das bedeutet, dass Sie einfach zu einem anderen Proxy wechseln und mit dem fortfahren können, was Sie gerade gemacht haben.

Es gibt viele Instagram Bots, aber die überwiegende Mehrheit von ihnen werden lokal auf Ihrem Computer gehostet. Der Hauptvorteil von Cloud-basierten Tools besteht darin, dass Sie diese nicht auf Ihrem Computer hosten oder einen extra Server für den Bot mieten müssen.
Mit Cloud-basierten Bots werden alle technischen Probleme für Sie gelöst. Kein Herumtrödeln mit einem extra Server mehr und keine Zeit mehr die verschwendet wird um den Server für Ihren Bot zu optimieren, nur damit er zehn Minuten später abstürzt.

Instagram Automatisierung mit Bots

Instagram ist eine der mächtigsten Social Media Plattformen, weil es im Gegensatz zu Facebook und Twitter immer noch eine außergewöhnliche organische Reichweite hat. Das bedeutet, dass ein großer Prozentsatz Ihrer Social-Media-Anhänger Ihre Beiträge sehen wird, wodurch diese Beiträge effektiver werden.
Es gibt nichts Schlimmeres, als eine Fangemeinde aufzubauen, nur um dann festzustellen, dass es fast wertlos ist, weil keiner dieser Fans Ihre Aktivitäten sehen darf.

Instagram ist eine großartige Plattform für kleine Unternehmen, internationale Firmen und Privatpersonen gleichermaßen. Das einzige Problem ist, dass der Aufbau einer Fangemeinde notorisch schwierig ist. Die App selbst macht es relativ schwierig, neue Inhalte und Leute zu finden, was dazu führen kann dass man keine Fans hat.
Aus diesem Grund ist es so wichtig, einen Bot zu benutzen, der es Ihnen erlaubt, Taktiken wie das Folgen und unfollowing, das Liken von Beiträgen, das Hinterlassen von Kommentaren und sogar das Senden von DM’s zu benutzen.

Jede dieser Taktiken ermöglicht es Ihnen, in den Benachrichtigungen des Benutzers aufzutauchen, so dass es viel wahrscheinlicher ist, dass sie Ihnen folgen werden. Mit einem solchen Bot lässt sich mühelos eine riesige Fangemeinde echter Benutzer, die auf Instagram aktiv sind, aufbauen.

Skalierung

Wenn Sie ein Konto auf über tausend Anhänger erweitern wollen, ist es fast unmöglich, alles manuell zu machen. Es würde nicht nur viel Zeit in Anspruch nehmen, es ist auch extrem langweilig, und das macht es viel wahrscheinlicher, dass Sie aufgeben, bevor Sie den Erfolg sehen.
Mit einem Bot können Sie all diese manuellen Arbeiten automatisieren, die sonst Stunden Ihrer wertvollen Zeit gekostet hätten.

Nicht nur das, aber Bots erlauben es Ihnen, Ihre Zeit zu optimieren. Wenn Sie alles manuell gemacht haben, können Sie nur so schnell arbeiten, wie sich Ihre Finger bewegen können. Aber ein Bot kann mehrere Accounts gleichzeitig führen, so dass Sie in der gleichen Zeit mehr erreichen.
Mit den besten Instagram Bots können Sie mehrere Accounts in verschiedenen Nischen betreiben, was perfekt ist, wenn Sie Social Media Accounts für Ihre Kunden verwalten. Selbst wenn Sie die Konten für Ihr eigenes Unternehmen erstellen, können Sie sich mit Konten in verschiedenen Nischen diversifizieren.
Skalierung ist einer der wichtigsten Faktoren, um aus einem Hobby ein profitables Unternehmen zu machen. Die Verwendung eines Bot ist der einzige Weg, um mehrere verschiedene Konten auf einmal zu vergrößern, ohne Ihr Leben dem Klopfen auf einem Bildschirm zu widmen.

Ein Wort der Vorsicht

Obwohl Bots praktisch eine Notwendigkeit für diejenigen sind, die ihre Accounts erweitern möchten, ist Instagram sehr offen gegen den Einsatz von Programmen, die ihr System automatisieren. Tatsächlich haben sie es sogar in ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschrieben, was bedeutet, dass Sie für die Verwendung von Bots gesperrt werden können.
In den letzten Monaten haben sie auch die beliebtesten Bots geschlossen: Massplanner, Instagress und Instaplus.

Wenn Sie einen Bot benutzen, geschieht dies auf eigene Gefahr. Allerdings, wenn Sie sie vorsichtig und mit Proxies verwenden, können Sie unter das Radar gleiten und alle Vorteile genießen. Die meisten dieser Verbote sind für diejenigen, die die größten Bots benutzt haben welche Spuren hinterlassen haben, die es einfach machten, ihre Benutzer zu verbieten.

Wie funktioniert InstaZood?

InstaZood ist einer der wenigen Bots, der Cloud-basiert ist, Ihnen eine breite Palette an Tools zur Verfügung stellt und extrem zuverlässig arbeitet. Es ist als 3-Tage-Testversion erhältlich, so dass Sie es auch ohne einen Cent auszugeben probieren können.

die neue Generation von IG Bots

InstaZood arbeitet, indem es Ihnen erlaubt, automatisch zu liken, folgen, kommentieren, unfollow, DM und zu posten – und zwar direkt durch ihre Cloud-Anwendung. Jedes dieser Tools gibt Ihnen die Möglichkeit, in den Benachrichtigungen der Benutzer zu erscheinen, so dass es sehr viel wahrscheinlicher ist, dass sie Ihrem Konto folgen werden.

Unterstützung von Instagram Proxy-Servern

InstaZood unterstützt Proxies von jedem Provider, sofern es sich um SOCKS4 oder SOCKS5 handelt. Die Verwendung eines InstaZood-Proxys ist für jeden, der einen Bot ausführt, von entscheidender Bedeutung, da Sie sich über einen separaten Server und eine eigene IP-Adresse mit dem Instagram-Konto verbinden können.
Das bedeutet, dass Sie auch dann weitermachen können, wenn eine bestimmte IP-Adresse gebannt wird. Einige preiswertere IG-Bots unterstützen keine Proxies, aber InstaZood schon.

Welche Art von Proxies mit InstaZood verwendet werden sollen

Wie wir bereits erwähnt haben, müssen Ihre Proxies SOCKS4 sein, oder SOCK5 aktiviert sein. Idealerweise sollten Sie einen privaten Proxy verwenden, da Sie dadurch eine deutlich bessere Betriebszeit erhalten und der Bot nicht gestoppt werden kann, weil der Server ausgefallen ist.
Es kann verlockend sein, öffentliche Proxies zu benutzen, weil sie oft kostenlos sind, aber sie sind auch extrem langsam und gehen regelmäßig down. Dies würde bedeuten, dass Sie den Bot im Auge behalten müssten und weiterhin neue Proxies hinzufügen müssten.

Aber durch die Verwendung eines privaten Instagramm-Proxys mit konstanter IP-Adresse können Sie sicher sein, dass Ihr Bot während des Schlafens hart arbeitet.
Wenn Sie einen Instagram Proxy auswählen, sollten Sie idealerweise einen in Ihrem Land oder in der Nähe Ihres Standortes wählen. Dadurch erhalten Sie eine bessere Antwortzeit, so dass der Server den Bot so effizient wie möglich laufen lässt.

Voraussetzungen für Instagram Proxies

 

 

Wenn Sie sich die Besonderheiten Ihres gewählten InstaZood-Proxys anschauen, müssen Sie sicherstellen, dass die Weiterleitung (d. h. direkter Proxy), SOCKS4 oder SOCKS5 aktiviert, passwortgeschützt (nicht IP-basiert) und im selben Land wie Ihr IG-Konto ist.
Es ist wichtig, dass alle diese Voraussetzungen erfüllt sind, damit der Bot mit Ihrem IG-Konto korrekt arbeiten kann. Wenn nicht, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass der Bot gestoppt wird, drastisch.
Bei Verwendung eines Proxy aus einem anderen Land als Ihrem IG-Konto kann dies sogar Warnungen auslösen, die dazu führen können, dass Ihr Konto dauerhaft gesperrt wird.

Probleme bei der Verwendung von InstaZood mit Proxies

Proxy Fehler

Wenn Sie Probleme mit Ihren Proxies haben, sollten Sie sich an das Support-Team wenden, das Ihnen bei Problemen mit InstaZood weiterhilft. Die meisten Probleme können jedoch vom Anwender einfach diagnostiziert und gelöst werden.
Eine der häufigsten Fehlermeldungen ist “Invalid hostname or port“, da es ein Problem mit dem Proxy gibt, entweder im Betrieb oder beim Versuch, sich mit dem InstaZood-Bot zu verbinden.

Die erste mögliche Ursache ist, dass Sie einen schlechten Instagram-Proxy verwenden. Das bedeutet, dass der Proxy, den Sie verwenden möchten, nicht den Anforderungen des Bots entspricht.

Um dies auszuschließen, sollten Sie die InstaZood Proxy-Anforderungen sorgfältig lesen und sicherstellen, dass der Server, den Sie gekauft haben, den Spezifikationen entspricht. Wenn dies der Fall ist, könnte das nächste Problem sein, dass der Proxy so eingestellt ist, dass er sich über IP und nicht über einen Benutzernamen und ein Passwort authentifiziert.

Obwohl viele Proxies sich mit einem Passwort authentifizieren können, sind einige Proxies automatisch auf die Verwendung einer IP-Adresse eingestellt. In diesem Fall sollten Sie sich an Ihren Proxy-Anbieter wenden und ihn bitten, sich mit einem Benutzernamen und Passwort zu authentifizieren.

InstaZood funktioniert nur mit Proxies, die sich über ein Passwort authentifizieren, da eine IP-basierte Authentifizierung die Whitelist der Bot-IP erfordert.

Dies ist nicht möglich, da InstaZood niemals die IP ihres Bot enthüllen wird. Und das ist gut so. Dies trägt dazu bei, die Plattform und ihre Benutzer vor möglichen Bans zu schützen.