Kostenlose Proxy-Server Liste

Diese Seite zeigt und pflegt die größte und aktuellste Liste von funktionierenden Proxy-Servern, die zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung stehen. Unsere leistungsstarke Software überprüft täglich über eine Million Proxyserver, wobei die meisten Proxys mindestens einmal alle 30 Minuten getestet werden. So entsteht eine der zuverlässigsten Proxy-Listen im Internet - und das alles kostenlos.

alle Länder (0)
ms

Bitte beachten Sie, dass dies nicht unsere eigenen Proxy-Server sind, so dass wir nicht für ihre Leistung und Stabilität verantwortlich gemacht werden können, sondern nur ihren Status zum Zeitpunkt der Überprüfung anzeigen. Die rechte Spalte in der Tabelle zeigt an, wann die Überprüfung durchgeführt wurde.

    Alle Proxy-Server in der Liste werden überprüft und nach verschiedenen Parametern sortiert.

    Die Arten von Proxies:

    • HTTP: reguläre Proxys, die HTTP-Anfragen unterstützen. Sie können sie verwenden, um Websites anzusehen und Dateien über HTTP herunterzuladen.
    • HTTPS: Auch SSL-fähige Proxy-Server genannt. Damit können Sie HTTPS-Sites ansehen. Mit speziellen Programmen können sie für jedes Protokoll verwendet werden, wie z.B. SOCKS-Proxyserver.
    • Socks 4: Proxys, die das SOCKS-Protokoll Version 4 unterstützen. Sie können verwendet werden, um über das TCP/IP-Protokoll eine Verbindung zu jeder Adresse und jedem Port herzustellen.
    • Socks 5: Enthält alle Funktionen der Version 4. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören die Verwendung des UDP-Protokolls, die Möglichkeit, DNS-Anfragen über einen Proxy zu stellen, und die Verwendung der BIND-Methode, um den Port für eingehende Verbindungen zu öffnen.

    Die Proxy-Anonymität ist ein sehr wichtiger Parameter. Dieser bestimmt, ob Ihre reale Adresse versteckt wird und ob der Zielserver vermuten wird, dass Sie einen Proxy verwenden.

    Anonymitätsstufen erklärt:

    • Keine Anonymität: Der Remote-Server kennt Ihre IP-Adresse und weiß, dass Sie einen Proxy verwenden.
    • Niedrige Anonymität: Der Remote-Server kennt Ihre IP nicht, weiß aber, dass Sie einen Proxy verwenden.
    • Moderate Anonymität: Der entfernte Server weiß, dass Sie einen Proxy verwenden und denkt, dass er Ihre IP kennt, aber es ist nicht Ihre (dies sind
      normalerweise Multi-Netzwerk-Proxys, die dem entfernten Server die eingehende Schnittstelle als REMOTE_ADDR anzeigen).
    • Hohe Anonymität: Der Remote-Server kennt Ihre IP nicht, und er hat keinen direkten Beweis dafür, dass Sie einen Proxy verwenden. Dies sind anonyme Proxies.

    Die Proxy-Geschwindigkeit wird in Millisekunden angezeigt, ist aber kein Ping. Sie können sehen, wie schnell eine kleine Textdatei über einen Proxy hochgeladen wurde. Am einfachsten ist es, sich auf die Farbe des Streifens zu konzentrieren: grün ist schnell, rot ist langsam.

    Der Ping wird variieren. Wenn dies ein wichtiger Parameter für Sie ist, ist es besser, ihn direkt von dem Gerät aus zu überprüfen, auf dem der Proxy verwendet wird.

    Wo kann man diese kostenlosen Proxies einsetzen?

    Jeder auf dieser Seite aufgeführte Proxy-Server kann mit einer Software-Anwendung verwendet werden, die die Verwendung von Proxies unterstützt, wie z.B. Ihr Web-Browser. Zu den beliebtesten Verwendungszwecken von Proxys gehören das Verbergen Ihrer echten IP-Adresse, die Verschleierung Ihres geografischen Standorts und der Zugriff auf blockierte Websites.